Semantik

ein Abend mit Christoph Bruckner in der Ausstellung von Franz Zar

26. Mai 2011


view: “o. T. (Performance)”, 2007/2011, 60min
«play movie (part1)





aus der Serie “o.T. (Nahrungsmittel auf Molino)”, 60 x 45 cm, 2010
(enlarge: click image)






1.-5.) Ansichten der Serie “o.T. (Nahrungsmittel auf Molino)”, 60 x 45 cm, 2010; 5.-8.) “o. T. (Performance)”, 2007/2011, 60min




Christoph Bruckner
Geboren 1975 in Amstetten (Niederösterreich), lebt als Kunsttheoretiker, Schriftsteller und bildender Künstler in Wien.
2006 Förderungspreis der Stadt Wien für bildende Kunst. 2011 Arbeitsstipendium des Bundes für Literatur.
Veröffentlichungen von literarischen und kunsttheoretischen Texten in Literaturzeitschriften, Anthologien und Katalogen
(u.a. Kunstraum Niederösterreich, Mumok, Secession, Grazer Kunstverein)



«Archiv 2011