27. Sept 2012

Freie Sammlung Wien #1

Mads Westrup

    Die ,Freie Sammlung Wien’ ist eine wirtschaftliche künstlerische Konstruktion und basiert auf der Grundidee,
    dass angefragte Künstlerinnen und Künstler ihr Einverständnis geben, mit ausgesuchter Arbeit Teil der Sammlung zu werden.
    Die Transaktion passiert ohne Geldfluss, die Werke sind grundsätzlich an die Sammlung gebunden,
    der Anteil bleibt zu 70% bei den KünstlerInnen.
    Zu den Aufgaben der Sammlung zählen Verwaltung, Vermittlung, Archivierung & Kontext.
    Der Kunstverein Ve.Sch wird mehrmals pro Jahr Repräsentationsort für die ,Freie Sammlung Wien’ sein.
    Text: Martin Vesely

    « www.madswestrup.at


    Folgende Arbeiten von Mads Westrup wurden in die Sammlung aufgenommen:

    #1a: ,Untitled/Det stadig sør’ligt, det så mange minder som bar’ fosvinder’
    270×240 cm, Oil on canvas, December – 2011, Semperdepot – Lehargasse 6 1060 Vienna.




    #1b: (re.) ,Untitled/2000 und was?’, (li.) Präsentationsansicht
    60×90 cm, Oil on canvas, February 2012, Semperdepot – Lehargasse 6 1060 Vienna.

    (enlarge: click image)



      #1c: ,Untitled/Untitled’,80×55 cm, Oil on canvas, ? – 2011 – Semperdepot – Lehargasse 6 1060 Vienna.
      #1d: ,Untitled/If these walls could talk, the probably still ignore you’
      145×105 cm, Oil on canvas, March – 2012, Semperdepot – Lehargasse 6 1060 Vienna


    [meteor_slideshow slideshow=”FreieSammlungMadsWestrup”]






    Mads Westrup
    1984 – Copenhagen, Denmark
    Akbild – Expanded Pictorial Space (start 2009)
    Exhibitions
    2012 ,Two GB’s’ – With Kris Lemsalu – HHDM – Vienna
    ,Swing Journal’ – With Nazim Yilmaz & Adrian Buschmann – Beaver Projects – Copenhagen
    2011 Matisse (Solo) – Hello Vietnam – Vienna, Austria
    2010 Look Twice (Group) – Färgfabriken Norr – Östersund, Sweden
    2008 Tuder & Høvding (Solo) – Byens Kro – Copenhagen, Denmark